Direktere Demokratie! Die Bürger müssen wieder das Gefühl bekommen, dass der Wählerwille zählt. (Damit die Zahl der Nicht- und Protestwähler nicht weiter steigt.) Sie sollen daher mehr Wahlmöglichkeiten und viel unmittelbareren Einfluss auf das politische Geschehen bekommen… Durch persönliche Direktwahl aller Volksvertreter – und durch die Möglichkeit, mit einer qualifizierten Anzahl von Unterschriften, selbst Volksabstimmungen erzwingen zu können. (Derzeit ist direkte Demokratie in Österreich ja vor allem ein Instrument der Parteipolitik.)

Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Politik muss verbessert werden! Entweder müssen Steuern und Ausgaben sinken – oder bei gleichem Aufkommen, zumindest die Leistungen erheblich verbessert werden. Die staatliche Verschwendungssucht muss konsequent bekämpft werden.

Stop der Gesetzesflut und Regulierungssucht! Wir treten ein für größere Vertrags- und Gestaltungsfreiheit seitens der Bürger. Freiheit kostet nichts – im Gegenteil! Die Bürger müssen daher mehr Freiraum erhalten: für mehr Selbstorganisation, Nachbarschaftshilfe und größere Eigenständigkeit und Unabhängigkeit. (Der Staat sollte in erster Linie als oberster Schiedsrichter und letzte Rückversicherung agieren – und sich nicht schon von vornherein in alles einmischen.)

Mehr Pragmatismus, weniger Ideologie! Statt immer weiter zu polarisieren (und dann den jeweils „anderen“, also den ideologischen „Klassenfeinden“, die Schuld für alles zu geben…), könnte man sich lieber endlich an einen Tisch setzen und sagen: Wer von uns hat noch etwas zu verlieren – und was ist es uns jeweils wert, dies zu vermeiden? „Spread the pain“, sagen pragmatische Amerikaner…

Recht auch auf Ungleichheit! Das „politisch korrekte“ Gleichheitsdenken hat Auswüchse erreicht, die vielen Menschen schon zutiefst gegen den Strich gehen. Auch diesen Menschen wollen wir eine Stimme geben.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

   
© 2011 DieMitte IMPRESSUM Suffusion theme by Sayontan Sinha